Neuer Vorstand der AsJ Ruhr-Mitte gewählt

Veröffentlicht am 17.01.2018 in Unterbezirk

Rechts im Bild Falco Böhlje mit seinem Stellvertreter Tim Pfenner

Die ordentliche Jahreshauptversammlung des ASJ Unterbezirks Ruhr-Mitte (Kreis Recklinghausen, Kreis Ennepe-Ruhr, Stadt Gelsenkirchen, Stadt Bottrop) hat Falco Böhlje am 10.01.2018 zum neuen Unterbezirksvorsitzenden gewählt. Zum 2. Vorsitzenden wurde Tim Pfenner gewählt. Die Sitzung fand im SPD Bürgerbüro in Datteln statt.
 

Falco Böhlje bedankt sich für die Zusammenarbeit der letzten Jahre mit dem bisherigen Vorsitzenden Daniel Ennever und seinen Stellvertreter Bernd Freer. Er freut sich nun mehr auf die zukünftige Arbeit mit dem neugewählten Vorstand. Dieser besteht neben den Dattelner Falco Böhlje als Vorsitzenden und den aus Castrop-Rauxel stammenden Tim Pfenner als seinen Stellvertreter, aus den Gelsenkirchener Heinz-Dieter Klink, aus Udo Mährmann, Pascal Buddäus, Pascal Bastek, alle aus Datteln stammend, aus der Recklinghäuserin Gisela Schröder-Eising, aus der Dorsternerin Petra Somberg-Romanski und aus Lisa Kapteinat, MdL für Castrop-Rauxel, Waltrop und dem Dattelner Südosten.

 
 

Suchen

News

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:171424
Heute:15
Online:1