Vorstandswahlen - Falco Böhlje im Amt bestätigt

Veröffentlicht am 20.01.2020 in Unterbezirk

Letzten Mittwoch wählte der ASJ-Unterbezirk Ruhr-Mitte einen neuen Vorstand. Falco Böhlje (Datteln) wurde einstimmig von den Mitgliedern zum Vorsitzenden gewählt und darf bereits zum zweiten Mal die Arbeitsgemeinschaft als Vorsitzender anführen. Während seiner Rede machte er deutlich, dass er mit der ASJ weiter das „Zwei-Säulen-Prinzip“ verfolgen möchte: Auf der einen Seite dient die Arbeitsgemeinschaft als Anbieter für Bildung innerhalb der SPD und auf der anderen Seite soll die politische Arbeit im Fokus stehen.

In den vergangenen zwei Jahren lud die ASJ zu verschiedenen Veranstaltungen ein. Bspw. zum Schwangerschaftsabbruch, Erosion des Rechtsstaates, Musterfeststellungsklage, Datenschutz innerhalb der SPD, u.a.

An Falcos Seite wurde Téuta Abazi (Gelsenkirchen) erstmalig als Stellvertretende Vorsitzende gewählt. Sie ist von der Arbeit der ASJ überzeugt und wird engagiert Falco unterstützen.

Tim Pfenner trat nicht mehr zur Wahl des Stellvertretenden Vorsitzenden an. Er möchte die frei gewordene Zeit seiner Familie widmen.

Im Verlauf der Jahreshauptversammlung kam der SPD-Landratskandidat für den Kreis Recklinghausen, Michael Hübner, hinzu. Er machte deutlich, dass wir in der Region wieder eine starke Industriepolitik seitens der SPD brauchen. Auch der Strukturwandel muss weiter vorangetrieben werden. Zum Beispiel brauchen wir mehr Uniplätze in unserer Region.

Die ASJ wählte außerdem seine BeisitzerInnen, seine Delegierten für die ASJ-Landeskonferenz und nominierte seine Kandidaten für den Landesvorstand und für die ASJ-Bundeskonferenz.

Der neugewählte Vorstand geht engagiert in die nächsten zwei Jahre und freut sich auf die Arbeit und dem kommenden Wahlkampf.

 

 
 

Suchen

News

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

04.07.2024 19:26 Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland
Geflüchtete kommen gut im Arbeitsmarkt an Die Integration von Geflüchteten in unseren Arbeitsmarkt funktioniert gut. Das haben die Ergebnisse des Länderberichts der OECD gezeigt. Auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder von Eingewanderten haben sich verbessert. Dennoch ist hier Luft nach oben, sagt Martin Rosemann. „Die Ergebnisse der OECD-Studie bestätigen das, was wir, allen Unkenrufen zum… Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland weiterlesen

30.06.2024 18:07 Für eine moderne Krankenhauslandschaft
Der Deutsche Bundestag beriet am 27.06.2024 in 1. Lesung das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG). Damit beginnt das parlamentarische Verfahren für die tiefgreifendste Reform der Krankenhausversorgung in den letzten 20 Jahren. Die Reform wird die wohnortnahe medizinische Versorgung sicherstellen, die Qualität der Behandlungen verbessern und das Personal in den Krankenhäusern entlasten. Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion: „Mit… Für eine moderne Krankenhauslandschaft weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:171427
Heute:30
Online:2